Online buchen

Unsere Bürozeiten

Skischule & Snowboardschule

Samstag und Sonntag: 8:30 - 17:30 Uhr
Montag bis Freitag: 8:30 - 12:30 und 15:30 - 17:30 Uhr

Information & Anmeldung

  • im Hauptbüro der Skischule
  • bei SPORT EDINGER direkt an der Gondel-Talstation und im Dorf
  • bei SKIVERLEIH STEINBACHER im Dorf
  • bei STOLL REISEN - Incoming im Zentrum
  • bei SPORT GATT im Dorf

Buchen Sie Ihren Kurs und Ihre Liftkarte jetzt gleich bequem in unserem Onlineshop: ein spezieller Service für unsere Gäste, um Ihnen Wartezeiten vor Ort zu ersparen.
Online buchen

Checkliste

Liebe Eltern!

  • Leihen Sie sich vorher die Skiausrüstung im Sportgeschäft aus.
  • Um Ihnen unnötigen Stress zu ersparen, besorgen Sie sich bitte die Kurskarte am Abend vorher.
  • Beschriften Sie bitte den unteren Abschnitt Ihrer Kurskarte (Handynummer,...)
  • Bitte setzen Sie uns über eventuelle Krankheiten und Allergien Ihrer Kinder in Kenntnis.
  • Unsere Minis von 2,5 - 4 Jahren benötigen mehr Pausen. Bitte zeigen Sie dafür Verständnis!

Ausrüstungscheck

  • Sonnen- oder Sturmbrille
  • Helm, denn Sicherheit hat Vorrang
  • passende Kleidung (mehrere Schichten)
  • am Abend Schischuhe trocknen
  • Skipass - Gratispass (Kinder unter 6 Jahre fahren frei) - Ausweispflicht!
  • Bitte teilen Sie dem Schilehrer Ihre Handynummer für evtl. Rückfragen mit

Kurszeiten

Sonntag 10.30 - 12.30 und 14.00 - 16.00
Montag bis Donnerstag von 10.00 - 12.00 und 13.30 - 15.30

Einstiegsmöglichkeiten für Anfänger: Sonntag und Montag

Einstiegsmöglichkeiten für Fortgeschrittene: bis Donnerstag

FREITAG UND SAMSTAG nur Privatunterricht.

Kurseinteilung

Für Kinder und Jugendliche im HEXENKINDERLAND an der MITTELSTATION HOCHSÖLL - Sonntag ab 9:45 Uhr

Für Erwachsene am SAMMELPLATZ hinter dem SKI CENTER STOLL - Sonntag ab 10:00 Uhr

Für Snowboarder an der MITTELSTATION HOCHSÖLL - Sonntag ab 9:45 Uhr

 

 

wichtige Informationen

Preisangaben inkl. 20% MWSt und Umsatzsteuer, Preisänderungen vorbehalten.

Die Liftpreise sind in den Kurstarifen NICHT inbegriffen! Gelöste Kurskarten werden nicht zurückgenommen!

Für Unfälle wird nicht gehaftet.

Schlechtwetter, Lawinengefahr, unvorhergesehene Abreise, Betriebsunterbrechung der Lifte, Sperrung von Skiabfahrten, vorzeitige Beendigung des Liftbetriebes usw. geben keinen Anspruch auf Rückvergütung oder Verlängerung.

In der Zeit vom 31.01.2017 bis 10.03.2017 behält sich die Skischule vor, eventuell nur Halbtageskurse à 2 Stunden anzubieten. GILT NICHT FÜR KINDER UND ANFÄNGER.